| | | | |

“Inside Austria”-Podcast: Das Fellner-Imperium (4/5): Sexuelle Belästigung

Die Episode “Das Fellner-Imperium (4/5): Sexuelle Belästigung” von “Inside Austria

Im Frühjahr 2021 erschüttern mehrere aufsehenerregende Prozesse die österreichische Medienbranche. Im Mittelpunkt des Interesses steht der Verleger Wolfgang Fellner. Mehrere Frauen werfen ihm sexuelle Belästigung vor. Ehemalige Mitarbeiterinnen, die teilweise nach Jahren das Schweigen brechen.

Denn einige der Übergriffe liegen weit in der Vergangenheit. Und die Gerichtsprozesse zeigen, dass viele in Fellners Medienimperium offenbar von den Belästigungen wussten. Wieso ist dennoch so lange nichts passiert? Und welche Konsequenzen haben die Prozesse für den mächtigen Medienmacher Fellner?

In dieser Folge von »Inside Austria« beschäftigen wir uns mit der Me Too-Affäre rund um Wolfgang Fellner. Dazu sprechen wir mit drei Frauen, die dem Medienmacher sexuelle Belästigung vorwerfen. Wir rekonstruieren, wie Fellner im Umgang mit seinen ehemaligen Mitarbeiterinnen immer mehr Grenzen überschritten hat. Wir blicken auf die Gerichtsprozesse gegen Fellner und zeigen, wie Fellner versucht, seine Opfer zum Schweigen zu bringen. Und wir beleuchten, was die Affäre über Österreich hinaus über sexuelle Belästigung in der Medienbranche erzählt.

Die Folge ist Teil unserer mehrteiligen Serie über Wolfgang Fellners Medienimperium.

In der Podcast-Serie Inside Austria rekonstruieren der SPIEGEL und der österreichische STANDARD gemeinsam Fälle, Skandale und politische Abgründe in Österreich. 

Kritik, Feedback oder Themenideen gerne an insideaustria@spiegel.de oder an podcast@derstandard.at

Einen Überblick über Themen und Entwicklungen in Österreich finden Sie auf derstandard.at und auf spiegel.de

Mit dem Rabattcode Standard können unsere Hörer*innen jetzt drei Monate lang für 30 Euro das Angebot von SPIEGEL Plus testen und 50 Prozent sparen. Alle Infos dazu finden Sie auf spiegel.de/derstandard

Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

Zsolt Wilhelm und Antonia Rauth vom STANDARD und Lucia Heisterkamp vom SPIEGEL rekonstruieren die großen und kleinen Skandale Österreichs. Sie blicken in politische Abgründe und erklären zusammen mit den Journalistinnen und Journalisten beider Redaktionen, was die Republik bewegt. “Inside Austria” erscheint Samstags – überall, wo es Podcasts gibt.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *