Wie Putin bläst auch „Baywatch Berlin“ zum allwöchentlichen „Schall-Angriff“ auf eure Ohren.
Leidtragende sind aber nicht nur die tapferen Baywatch Hörer:innen, sondern auch die Macher höchst selbst! Denn zum ersten Mal in der Geschichte des Laber-Podcasts treffen sich die 3 Schwadronierer montags um 16 Uhr!

Während man sich sonst meistens Mittwochs um 9.00 zum Labern trifft, wird die neue Uhrzeit zur Zerreißprobe:

Schmitt schwört auf die spätere Stunde und verspricht endlich zum Gottschalk zu werden. Heufer-Umlauf und Lundt aber reagieren vor allem mit Missmut.
Lundt hat sich gerade vorher noch mit Kollegin Katha über Late Night Berlin Gäste gestritten und grummelt vor sich hin.
Klaas bittet eben jene Katha live in den Podcast zum klärenden Gespräch.

Schmitti dreht auf! Er war beim Kaiserslautern Gastspiel in Berlin und sieht im Umgang mit der Niederlage seines Teams eine Möglichkeit auch den TV-Betrieb zu bereichern.
Außerdem berichtet Schmitti was passiert, wenn einem am letzten Sommer-Samstag auf dem See der Seuchenvogel begegnet.

Finden die drei Freunde also per Anekdoten-Austausch wieder zusammen? Und überwinden den Diskurs über Aufnahmetag und Uhrzeit, weil doch nur eines zählt: Zeit miteinander zu verbringen?
Nein. Montag ist ein scheiß Tag zum Aufnehmen und die Uhrzeit 16 Uhr hat der Teufel gemacht.

Trotzdem viel Spaß mit der schönsten Lärmbelästigung die es gibt: der neusten Ausgabe „Baywatch Berlin“ – „Stimmungslage: Cordon Bleu“.

Alle Infos und Rabatte zu unseren Werbepartnern unter https://linktr.ee/BaywatchBerlin

Willst Du mehr als nur „Podcast-Pur?“ dann besuche unser Podcast-Magazin: https://x-tac.media

Findest Du unsere Webseite gut und möchtest uns unterstützen? Hilf uns mit einer kleinen Spende

Tags

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien
Neueste Kommentare