Drei geistig schwer „verschuldete“ nehmen an einem Wettkampf der Dummheit teil! Es winkt ein verlockender Preis – die Gunst der Hörer*innen. Auf dem Spiel steht allerdings nichts geringeres als der gute Ruf.
Herzlich Willkommen zum Squid Game unter den Podcasts: „Baywatch Berlin“!

Nach dem Streit auf Leben und Tod zwischen Heufer-Umlauf und Schmitt in der Vorwoche, steht dieses Mal Appeasement-Politik auf der Tagesordnung.

Schmitti glaubt zwar weiterhin nicht an Zauberei, redet sich aber selber in einen waghalsigen Versuch rein. Ausgelobt sind nicht weniger als 1 Millionen Euro – symbolisch.

Lundt denkt ans große Ganze. Mit einer nie da gewesenen Hörer*innen-Aktion will er „Baywatch Berlin“ im Alleingang zum bürgernahsten Podcast Deutschlands machen! Ob das gelingt? Die Kollegen äußern milde Zweifel.

Heufer-Umlauf zieht Bilanz! So ist der neue Bond!
Außerdem macht der geniale Oldenburger einen Vorschlag der „Baywatch Berlin“ und die Fülle seines Portemonnaies für immer verändern könnte! Ab jetzt braucht es Geld, bar auf die Kralle, für Analysen vom „Sommerhaus der Stars“.

Darf man sich dieses geistige Gemetzel guten Gewissens anhören? Gibt es eine Ästhetik in der Apokalypse? Wann wirst Du liebe Hörerin und Du lieber Hörer zum Mittäter? Finde es heraus! Jetzt.
Baywatch Berlin „Squid Games für Kippen-Kevin“

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/BaywatchBerlin

Willst Du mehr als nur „Podcast-Pur?“ dann besuche unser Podcast-Magazin: https://x-tac.media

Findest Du unsere Webseite gut und möchtest uns unterstützen? Hilf uns mit einer kleinen Spende

Tags

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien
Neueste Kommentare